Kurzbeschreibung

Trauen Sie sich! Die vielen neuen Möglichkeiten der Digitalisierung sind verwirrend, aber sie bieten auch große Chancen.
Wir zeigen Ihnen den Weg aus dem digitalen Dickicht.

 

Denn ohne Online-Marketing geht nichts mehr, aber das Allheilmittel ist es auch nicht. Nur wer eine klare Kommunikationsstrategie hat und weiß, welche Marketingtools er für welche Zwecke braucht, kann sich gegen die großen Konzerne und viele kleine Konkurrenten dauerhaft durchsetzen.

 

Spannende Best Cases aus der Praxis sowie Marketing- und Mediaexperten verraten Ihnen, welche Kanäle in welcher Situation am erfolgversprechendsten sind und wie auch kleine Werbebudgets zur effizienten Geheimwaffe werden.

 

Lassen Sie sich inspirieren. Mittelstand goes wild!

Agenda

9.00 Uhr Einlass

Moderatorin: Katrin Müller-Hohenstein

9.30 Uhr Eröffnung der W&V Marketing Convention 2017 - Mittelstand

Dr. Jochen Kalka, Chefredakteur Werben & Verkaufen, LEAD digital, Kontakter

Christian Meitinger, Geschäftsführer Verlag Werben & Verkaufen

9.45 Uhr Keynote

tbc

10.15 Uhr CMO-Keynote:

"The times they are a-changin - Die industriellen Revolutionen“

Karsten Schmidt, Chairman of the Advisory Board/Beiratsvorsitzender der Schleich Group

10.45 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr „Marketing goes wild“: Best Cases, die zeigen, wie Mut einen vorwärtsbringt

Guido Wiegand, Geschäftsführer und Chief Marketing Officer Studiosus Reisen: Mit individualisierten Katalogen auf Kundenfang

N.N., Edding: So stärkt Nagellack den USP

Konstantin Rentrop, Leitung Marketing Multichannel Sporthaus Schuster: Wie neue Ideen den stationären Handel stark machen

anschließend Diskussionsrunde „Wie nehme ich die Mitarbeiter bei Veränderungen mit, wie kriege ich meine Ideen intern durch?“

12.20 Uhr Gespräch: "Gerüstet für die Expedition. Messenger als Marketingtool"

Mit Duty-Free-Shops ist Gebr. Heinemann groß geworden- Jetzt entdeckt das Unternehmen den Messenger WeChat als Werkzeuge für die Kundenkommunikation 

12.45 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Diskussionsrunde: "Den Großen das Fürchten lehren. Wie regionale Biermarken ihre Nische nutzen"

Der Biermarkt ist hart umkämpft, doch regionale Biere schwimmen auf der Erfolgswelle – und das meist ohne klassische Werbung. Das Erfolgsgeheimnis, wie Kleine ganz groß werden: Haltung zeigen, Nischen nutzen.

Nina Anika Klotz, Gründerin und Herausgeberin des Onlinemagazins Hopfenhelden.de

Wolfgang Kuffner, Chief Marketing Officer Erdinger Weißbräu

Susanne Horn, Geschäftsführerin Neumarkter Lammsbräu

Robert Glaab, Geschäftsführer Glaabsbräu

Steffen Marx, Geschäftsführer Giesinger Bräu

14:45 Uhr Interview: „Live durch die digitale Wildnis. Eine Strategie mit Herz und Verstand – und Facebook Live“

Das traut sich nur der Mittelstand: Facebook Live ohne Netz und doppelten Boden: Thjnk-Geschäftsführerin Francisca Maass im Gespräch mit W&V-Redakteurin Lena Herrmann über Facebook Live als perfektes Tool für den Mittelstand

15.15 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Inspiration: „Auf sicherer Spur im Media-Dschungel. Digital Media für Mittelständler – regional, interaktiv und auf allen Plattformen“

mit Andres Santiago, Geschäftsführer vmm wirtschaftsverlag GmbH & Co. KG, Augsburg

16.00 Uhr Streitgespräch: „Treffsichere Jäger. So gelingt der Zielgruppenfang“

mit Markus Werner, geschäftsführender Gesellschafter Brain Gesellschaft für Marketing & Media

ca. 17.00 Uhr  Ende der Veranstaltung