Kurzbeschreibung

Video unterhält, Online informiert. Und Print? Vereint all das. Noch dazu liefert das Traditionsmedium etwas, was andere nicht können: Wertschätzung, Hintergrund und Glaubwürdigkeit. In der Ära von Fake News werden diese Besonderheiten immer begehrenswerter: Zeitschriften und Zeitungen werden zum Gütesiegel.

 

Davon profitiert die Werbewirtschaft: Von der Luxusindustrie, die über Verpackungsdesign ihre Wertigkeit ausdrückt, bis hin zu schnelldrehenden Konsumgütern, die ihre Angebote auch weiterhin über Papier in die Haushalte tragen. Kurzum: Print macht Marke. Doch auch Innovation und Vernetzung steht an erster Stelle, um Print mit neuen Technologien zusammenzubringen und zu stärken.

 

Beim W&V Future Summit Print 2017 zeigen Referenten aus der werbungtreibenden Wirtschaft, Medienhäusern und Forschung welche Funktion Print im Marketing-Mix übernimmt - und wie gedruckte Medien über die Digitalisierung das Potenzial bekommen, weiter zu wachsen.

 

Agenda

9.30 Uhr Einlass

10.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Dr. Jochen Kalka, Chefredakteur Verlag Werben & Verkaufen

10.15 Uhr Opening Keynote
Digitalisierung als Zukunftsstrategie der Wirtschaft

10:30 Keynote Print 2020
Was die Printbranche von anderen Branchen lernen kann

Wolfgang Bosch, Development Executive IBM Watson Group Europe

Robert Jacobi, Geschäftsführer The Nunatak Group

11.00 Uhr CMO-Keynote
Der Marketing-Mix im digitalen Zeitalter

11.30 Uhr Kaffeepause & Networking

12.00 Uhr Interview
Wie ein Handelskonzern Kunden von Morgen gewinnt

Impuls-Vorträge

  • 12.30 Uhr Verpackung ist das neue Branding: Marketing fängt beim Produkt an
    Claudia Rivinius, Marketing Director STI - Gustav Stabernack GmbH 
     
  • 12.50 Kompetenz und Wertschätzung: Erfolgreiches Content-Marketing
     
  • 13.10 Uhr Premium schlägt Standard: Neueste Erkenntnisse aus dem Neuromarketing
    Prof. Dr. Kai-Markus Müller, Geschäftsführer The Neuromarketing Labs

13.30 Uhr Was Sie schon immer über Papier wissen wollten
Aussteller im Kurz-Interview

13.45 Uhr: Mittagspause

15.00 Uhr Strategie-Diskussion
Die Rückbesinnung auf Werte: Die Rolle von Print in der postdigitalen Ära

Franziska von Lewinski, Vorstand Digital und Innovationen fischerAppelt

Boris Schramm, CEO GroupM 

15.30 Uhr Design Thinking: Wie sich Innovation strategisch antreiben lässt

15.45 Uhr Diskussion: Von Startups lernen

16.15 Uhr Networking-Break

16.45 Uhr Wie Miss mit Millennials kommuniziert: Die Rolle von Print beim Community-Aufbau

Moni Affenzeller, Geschäftsführerin missMEDIA GmbH und miss-Chefredakteurin

17.00 Uhr Wie erzähle ich eine Geschichte: Der rote Faden im multimedialen Storytelling
Sebastian Zembol, Geschäftsführer Mixtvision

17.30 Uhr: Ende des W&V Future Summit Print 2017

Referenten
Videos