Kurzbeschreibung

Das Filmrecht ist ständigen Veränderungen unterworfen: Gesetze werden novelliert, die Rechtsprechung entwickelt sich weiter, neue Technologien und Geschäftsmodelle werfen ungelöste rechtliche Fragen auf. Wer informiert sein will, muss diese Entwicklungen laufend verfolgen. Oft ist das im beruflichen Alltag kaum möglich. Das gilt umso mehr, als sich relevante Änderungen in einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsgebiete finden können (z. B. im UrhG, BGB, HGB, FFG, Arbeitsrecht u. a.).
Das Update-Seminar leistet diese aufwändige Sichtung und Aufarbeitung der Neuerungen des vergangenen Jahres. Es bietet eine bequeme Möglichkeit, sich im Bereich des Filmrechts in kurzer Zeit wieder auf den aktuellen Stand zu bringen.

Agenda
  • Neue Gesetzgebung
  • Neueste Rechtsprechung
  • Neue Branchentrends

 

 

 

Referenten