Kurzbeschreibung

Wie hat es PAYBACK mit der Joker-Kampagne geschafft, die am POS gewonnen Daten für eine Quernutzung unter den PAYBACK Partnern, Reichenweitensteigerung und Zusatzumsätze zu nutzen? Dieses und weitere spannende Themen erwarten Sie bei unserem kommenden Treffen des Kompetenz-Centers Anwender von Dialogmarketing.

Agenda
  • Begrüßung & Vorstellungsrunde - Diana Junghanns, Vorsitzende des Kompetenz-Centers
  • Organisatorisches - Diana Junghanns, Vorsitzende des Kompetenz-Centers Annika Eissfeldt, DDV
  • Fokus: Karten, Clubs und andere Kundenbindungsprogramme: Welche Zusatznutzen bewegen die Zielgruppe?
  • Best Practice Diskussion: Welche Programme bieten die besten Leistungen? Was unterscheidet die erfolgreichen von den me-too Anbietern? Und welche Vorteile bewegen meine Bestkunden? Moderation: Diana Junghanns, Sales Director, Domestic & General Insurance PLC 
  • 12.45 – 13.30 Uhr: Mittagsimbiss & Networking
  • Exklusive Führung: iPremium Service (Schwesteragentur von gkk): Wie u.a. den BMW-Kunden mittels nachgebauter Konsolen die komplexe Technik am Telefon erklärt wird. 
  • Vorstellung der PAYBACK-Kampagne "Unser Multipartner-Newsletter bedient 9,5 Mio. Empfänger kundenindividuell" - Tony Bellaghzal, Senior Art Director, gkk DialogGroup
  • Kaffeepause & Networking
  • Wie Payback effizient Nutzerverhaltensdaten und Regiodaten bestmöglich miteinander verknüpft, um Kunden mit Coupons gezielt zum Cross-Buying zu bringen. - Andrea Seiler, Senior Brand Marketing Manager, PAYBACK
  • Abschlussdiskussion und Ausblick auf kommendes Treffen 

Vorabendliches Treffen, am 06.02.2017 um 19.00 Uhr im Restaurant Servus Heidi