Kurzbeschreibung

Dieses Seminar mit Unternehmensberater und Marketing-Experte Rudolf Müller-Goldhorn bietet einen Überblick über neueste Möglichkeiten und Trends im Online Marketing. Mithilfe von Praxisbeispielen soll so der Umgang mit sämtlichen Instrumenten und Tools erlernt werden. 

Agenda

PROGRAMMINHALTE

  • Grundlagen und Begriffe: Einführung Online-Marketing, Terminologie der Begrifflichkeiten und was Sie bedeuten
  • Technologien im Hintergrund: Adserver, Adblocker
  • Ziele im Online-Marketing: Zieldefinitionen nach der Balanced Scorecard
  • Zielgruppendefinition: Entwicklung von Personas (Beispiele und Übung anhand von Praxisbeispielen)
  • Klassische Werbe-Formate: klassisches Display-Advertising, Advertorials
  • Sonderformen: Programmatic Advertising, Native Advertising
  • Google-Adwords: Anlegen eines Kontos, Aufsetzen einer gemeinsamem Kampagne, Überprüfen der Keywords und der Qualitätsfaktoren
  • Facebook-Werbeanzeigen-Manager: Anlegen einer Kampagne Step by Step, Auswahl der geeigneten Targeting-Kriterien
  • Social Media: Youtube, Facebook und WhatsApp – was eignet sich für mein Unternehmen?
  • Leadgenerierung: E-Mail-Marketing, Einsatz von Marketing Automation, Inbound Marketing
  • Markt-Media-Studien: die wichtigsten Studien für die Planung im Online-Marketing
  • Targeting: idealer Einsatz, Formen des Targetings und was dabei auch schief laufen kann
  • Entwicklung von Strategischem Content-Marketing: wie erstelle ich guten Content und wie präsentiere ich diesen?
  • Stakeholder-Betrachtung: wer macht im Online-Marketing was und wie muss ich mit den handelnden Personen umgehen?

Agenda

Tag 1 – Überblick, Advertising und Tools

  • Einführung in das Online-Marketing allgemein und Klärung der wichtigsten Terminologien
  • Welche Technologien kommen im Online-Marketing zu Einsatz?
    • Adserver
    • Adblocker
  • Wie definiere ich meine Ziele? Die Vorstellung der Balanced Scorecard
  • Wer ist meine Zielgruppe, wo hält sie sich auf und wie spreche ich sie am besten an?
    • Identifizierung meiner Zielgruppe(n)
    • Ausarbeitung von Personas
  • Die „Klassiker“: Banner & Co
  • Native-Advertising: Vor- und Nachteile und warum es wirkt
  • Überblick über Google-Adwords – Bedeutung und Praxisbeispiele
  • Überblick über den Facebook-Werbeanzeigen-Manager: Bedeutung und Praxisbeispiele
  • Programmatischer Mediaeinkauf – wie funktioniert Real Time Bidding und was bedeutet das für mich?

Tag 2 – Social Media, Leadgenerierung und Content-Marketing

  • Youtube, Facebook oder doch WhatsApp – was eignet sich für mein Unternehmen?
  • Leadgenerierung durch den Einsatz verschiedener Instrumente
    • E-Mail-Marketing
    • Marketing Automation
    • Inbound Marketing
  • Markt-Media-Studien: die wichtigsten Studien für die Planung im Online-Marketing
  • Targeting: idealer Einsatz, Formen des Targetings und was dabei auch schief laufen kann
    • Re-Targeting
    • Location Based Targeting
    • Weitere feine Filter
  • Wie komme ich zu gutem Content und wie soll ich ihn servieren?
  • Wer macht im Online-Marketing was und wie muss ich mit den handelnden Personen umgehen? Eine Sache des Blickwinkels
    • Media-Agenturen
    • Kreativ-Agenturen
    • Werbetreibende
    • Drittanbieter
Referenten