Kurzbeschreibung

Im Rahmen der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz laden der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. in Kooperation mit der R-tech GmbH zur Veranstaltung „IT-Sicherheit für Gründer“ ein.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet am 9. Februar von 9:00 bis 12:30 Uhr im Raum Fahrenheit (EG) in der TechBase, Franz-Mayer-Str. 1 in Regensburg statt.

Zunächst beleuchtet Rechtsanwältin Sabine Sobola von der Kanzlei Paluka Sobola Loibl & Partner die wichtigsten IT-rechtlichen Themen von der Wahl des Firmen- und Domainnamens, über die Verwendung von Software, Bildern, Texten und Grafiken für Produkte des eigenen Unternehmens, über die Grundzüge des Vertragsrechts bis hin zur Abgrenzung von zulässigen und unzulässigen Inhalten und Geschäftsmodellen.

Im Anschluss erklärt Prof. Dr. Jürgen Mottok, von der OTH Regensburg die technischen und organisatorischen Aspekte der IT-Sicherheit und verschiedenen Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung im eigenen Unternehmen. Ziel ist es Gründern im IT-Bereich eine kompakte Matrix der größten rechtlichen Risiken an die Hand zu geben, damit sie Klippen vor und während der Gründungsphase - und natürlich auch später – bestmöglich umschiffen können.