Kurzbeschreibung

Ob Newsletterhinweis, Bannerwerbung, eigene Internetrecherche oder Anzeigen in Social Media – die Kontaktpunkte potenzieller Kunden mit Ihrem Produkt oder Unternehmen werden immer vielfältiger. Und damit wird auch die Customer Journey – die Reise des Kunden zu Kauf oder Bestellung – zunehmend komplexer.
Für Unternehmen bedeutet das, immer mehr Marketingkanäle bedienen zu müssen, um aus Interessenten Kunden zu machen. Dabei gilt es, die potenziellen Käufer durch passende Maßnahmen an den richtigen Touchpoints anzusprechen, sie von den Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen und erfolgreich zu Kauf oder Conversion zu führen.
Doch was sind die wesentlichen Elemente der Customer Journey und welche Rolle spielt sie wirklich für das Marketing?
Wie gestaltet sich die Reise hin zum Kaufentscheid und welche Ansatzpunkte bieten die einzelnen Phasen bzw. Touchpoints?
Welche Online-Kanäle eignen sich für welche Produkte?
Wie lässt sich verhindern, dass die User den geplanten Pfad verlassen?
Und welche Multichannel-Tracking-Tools gibt es, um den Erfolg einzelner Kontaktpunkte zu bestimmen und die weiteren Marketingmaßnahmen zu optimieren?

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern, wie sie eine erfolgreiche Customer Journey aufbauen und wie diese Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung mit den Kundenerwartungen verbindet. Sie erhalten Tools und Techniken an die Hand, um die Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen zu erhöhen und steigende Kauf- oder Conversionprozesse herbeizuführen. Zudem lernen sie, aus Kundenbedürfnissen strategische Entscheidungen zur Steigerung der Customer Experience abzuleiten.

Agenda

Themen des Seminars

  • Klärung der Begrifflichkeiten – Eine Abgrenzung
  • Die Methodik
  • Einführung in Methoden zur Unterstützung der Customer Journey
  • Customer Analytics – Kundendaten analysieren und zielgerichtet einsetzen
  • Best Practices
  • Dos & Don’ts

 

Referenten